Keine Angst vor der Zukunft - sie hat längst begonnen!

1991-2000

 

1991 Gründung der Einzelfirma "Dr. Kupec, Softwareentwicklung". Programmierung eines DBase basierten Angebotsprogramms für die Firma Peri.

1992 Start der Entwicklung des Schalungsprogramms "Elpos" für Windows in C++. Elpos wird später mit über 2.000 Installationen und 11 Sprachversionen eines der erfolgreichsten Schalungsprogramme weltweit.

1993 Umfirmierung in "Teamware GmbH, Softwaredesign & Networks". Aufgabengebiet ist die projektbezogene Programmierung in C++ mit grafischen Oberflächen. Start der Entwicklung eines Lagerplanungs- und Logistiksystems unter Unix mit OSF/Motif und C++.

1994 Aufnahme der Projekttätigkeit im Bereich Netzwerke. Zertifizierter Vertragshändler von Banyan Vines und Novell Netware. Gewinnung von Netzwerkkunden wie z.B. GSF, MAN Technologie und Klinikum rechts der Isar. Start als Internetprovider mit einer ersten 64 kBit/s-Leitung.

1995 Schaltung einer 2 Mbit/s-Leitung über IS Internet Services (später ISION). Schwerpunkte sind Internetzugänge über Modem und ISDN sowie Dienste wie Mail, DNS und Hosting statischer Webseiten.Die bekanntesten Kunden sind ADAC, Focus Online, Nemetschek, Amadeus und die Direktanlagebank (DAB-Bank).

1996 Erste Projekte zur Umsetzung dynamischer Webseiten mit Datenbanken. Durchführung des Projektes "ZahnärzteOnlineBayern" (www.zob.de) mit Aufbau eines Intranets und Personalisierung für die bayerischen Zahnärzte und Entwicklung eines Starterkits zur Einwahl in dieses Intranet.

1997 Erstmals Messestände auf der "Internet World" und "Systems". Aufbau eines zweiten 4 Mbit/s Internet Backbones über ECRC (jetzt Cable & Wireless). Redundante Leitungsführung über M"net und Deutsche Telekom, Mitgliedschaft im RIPE-NCC und diversen NICs.

1998 Start der Oracle Entwicklungspartnerschaft. Erste Softwareprojekte mit Java Applets, ferner eine Java-basierte Client Server Anbindung mit Oracle für Kraft Foods. Hosting hochverfügbarer Business Communities der Direktanlagebank AG und der ComCon AG (www.investorworld.de). Internet-Einwahl für Teamware-Kunden bundesweit zum Ortstarif.

1999 Zertifizierung als Allaire Premier Partner (Cold Fusion), Projekte mit aktiven HTML-Seiten und Datenbanken (SQL-Server und Oracle).
Neugestaltung des Web-Auftritts von Siemens ICN. Inbetriebnahme der 100 MBit/s Backbone-Anbindung, Ausbau der 24x7 Application Hosting Farm. Neue große Kunden u. a. : Magazin der Süddeutschen Zeitung, Siemens Betriebskrankenkasse. Programmierung der webbasierten Spielleitungs-Software Web-SL für den Bayerischen Basketball Verband (www.bbv-online.de)

2000 Realisierung von Projekten: "Content Syndication" für die Tanto AG und "Content Management" für die Infinigate AG. Erste SDSL-Festverbindungen für Kunden mit bis zu 2300 kbit/s (up- and downstream) in München. Das monatlich übertragene Datenvolumen steigt erstmals auf über ein Terabyte.